Anne Münch

Privatpraxis für Ergotherapie
und Handrehabilitation

Steinsdorfstraße 19
80538 München

Überlastungssyndrome 2020-04-03T10:20:48+00:00

Überlastungssyndrome

Die Behandlung von Überlastungssymptomen nimmt einen immer größeren Patientenanteil in der Handtherapie ein. Die Ursache dafür sind Verletzungen durch sehr häufig wiederholte Bewegungen. Sie tauchen in den unterschiedlichsten Berufsgruppen auf, etwa bei Menschen die häufig Bürotätigkeiten ausüben oder im IT-Bereich. Durch ständiges und tägliches bedienen der Tastatur und der Maus. Genauso tauchen Überlastungssymptome bei  Musikern und Sportlern auf.

Mögliche Symptome sind:

  • Verspannung in Nacken, Schulter, Arme
  • Belastungs- und Ruheschmerz
  • Sensibilitätsstörungen
  • Schwellungen
  • Kraftverlust
  • Einschränkung der Beweglichkeit

Es entstehen Erkrankungen wie Epicondylitis radialis/medialis (Tennisarm/Golferellenbogen), Tendovaginitis (Sehnenscheidenentzündung), Karpaltunnelsyndrom, RSI-Syndrom (Mausarm).

Ich berate Sie individuell welche die nächsten Schritte sein können, damit Sie bald wieder schmerzfrei sind. Es geht darum Haltungsveränderungen zu trainieren, Bewegungsabläufe neu zu lernen oder an die Bedingungen am Arbeitsplatz oder der Freizeit anzupassen. Ich erarbeite individuell mit Ihnen zusammen Dehnungs- und Entspannungsprinzipien, Aufwärmtechniken, Pausenmanagement und der dosierten Wiederbelastung bis hin zur vollen Belastbarkeit.

Ich berate Sie, wie Sie Ihren Arbeitsplatz ergonomisch anpassen – auch direkt vor Ort!

Den Zugang zu weiteren Ergotherapie Angeboten finden Sie auf unserer Startseite: Ergotherapie München